ZB MED – Leibniz Informationszentrum Lebenswissenschaften sieht sich als Motor im Bereich Open-Access-Publizieren für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in den Lebenswissenschaften. Im Beitrag werden die verschiedenen Möglichkeiten des Publizierens bei ZB MED vorgestellt, mit Fokus auf dem Living-Handbook-Format, das es Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus den verschiedenen Disziplinen erlaubt, zitierfähige Lehrbücher online zu publizieren und bei Bedarf schnell zu aktualisieren. Dabei ist ZB MED in Kooperation mit der GMS gGmbH in Vorleistung getreten, um das Open Source Content-Management-System Drupal auf die wissenschaftlichen Publikationsnotwendigkeiten anzupassen. In der Pilotphase testet ZB MED das System und passt es den neuen Anforderungen an. Zeitnah soll auch die Publikation von Zeitschriften mit automatisiertem Review-Prozess möglich sein. Anschließend soll es der Community zur Verfügung gestellt werden, die einerseits auf das technische System kostenlos zurückgreifen, oder/ und den redaktionellen Service von ZB MED in Anspruch nehmen kann. Auch werden konstant technische Neuerungen bereitgestellt, um aktuellen Anforderung des Open-Access-Publizierens wie z.B. Open Peer Review und kollaboratives Publizieren zu ermöglichen.

Der Vortrag wird einen kurzen Einblick in das technische System geben (das kein Vorwissen erfordert), sowie seine Vorteile und möglichen Schwierigkeiten aufzeigen.

[google-drive-embed url=“https://drive.google.com/file/d/0B_QAbO2UVhJEalZyTkg2WXpXbXc/preview?usp=drivesdk“ title=“Arning_LivingHandbook_aspb_2015.pptx“ icon=“https://ssl.gstatic.com/docs/doclist/images/icon_10_powerpoint_list.png“ width=“100%“ height=“400″ style=“embed“]