Die WorldShare Management Services (WMS) bieten ein integriertes Portfolio von cloud-basierten Bibliotheksmanagement- und Rechercheanwendungen. Bibliothekare erhalten damit umfassende Funktionen, um ihre Arbeitsabläufe effizient zu verwalten und den Zugang zu Bibliotheksbeständen und Dienstleistungen zu verbessern. Ohne Hürden, am Nutzer orientiert und auf Basis der OCLC WorldShare Plattform, einer global vernetzten Web-Architektur, die einen flexiblen, offenen Zugang zu WorldCat-Daten ermöglicht. Im Vortag soll auf die Bestandteile und die damit möglichen Workflows, auf die Besonderheiten und die flexiblen Möglichkeiten eingegangen werden.

 

Referent: Bénédict Ripperger, OCLC GmbH