subito ist der Markenname für den Dokumentlieferdienst wissenschaftlicher Bibliotheken aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. subito bietet einen schnellen und unkomplizierten Dienst, über den die Kunden durch die Bibliotheken Kopien von Aufsätzen aus Zeitschriften oder Teilkopien aus Büchern herstellen lassen und diese zugesendet bekommen. Daneben wird die Ausleihe von Büchern angeboten. Grundlage des Angebots sind die Bestände, die sich in den Archiven der Mitgliedsbibliotheken befinden.

Der Kurzvortrag stellt die Neuigkeiten und aktuellen Entwicklungen bei subito vor. So wird das subito-Portal in naher Zukunft in völlig neuem Gewand erscheinen. In die neue Homepage und deren Navigation wird ein Einblick gegeben. Darüber hinaus ist kürzlich das gut angenommene Projekt „China Direkt“ um die Ausleihe von Büchern aus dem Bestand der Shanghai Library erweitert worden. Die Funktionsweise und Konditionen dieses Angebots werden dargestellt. Neben der neuen Homepage entwickelt subito derzeit die Lieferung von Kopien aus elektronischen Quellen (e-journals, e-books). Dabei müssen sowohl technische Herausforderungen gemeistert als auch intensive Verhandlungen mit den Rechteinhabern geführt werden.